Glockenspiel ONLINE lesen

Ausgabe online lesen ...

geplante Präsenzgottesdienste in der Kirchengemeinde

Während der Sommerpause im Juli finden keine Gottesdienste statt.

Sonntag, 02. August 2020; 10:30 Uhr  Freiluftgottesdienst in Weinsheim auf der Wiese neben der Kirche

Sonntag, 09. August 2020; 10:30 Uhr Gottesdienst in der Ev. Kirche Rüdesheim

Sonntag, 16. August 2020; 10:30 Uhr Freiluftgottesdienst in Weinsheim auf der Wiese neben der Kirche

Sonntag, 23. August 2020; 10:30 Uhr Gottesdienst in der Ev. Kirche Rüdesheim

 

Wir bitten Sie Folgendes im Hinblick auf Ihren Besuch zu beachten:

Nehmen Sie nur am Gottesdienst teil, wenn sie sich gesund fühlen und weder sie noch eine andere Person in ihrem Haushalt Erkältungssymptome, Fieber, Durchfall, Geschmacksstörungen oder Halskratzen verspüren.

Wir sind verpflichtet ihren Namen, ihre Adresse sowie ihre Telefonnummer zu Beginn des Gottesdienstes aufzunehmen und einen Monat aufzubewahren, sodass das Gesundheitsamt im Falle einer Infektion die Infektionskette nachvollziehen könnte. Die Daten werden nach einem Monat wieder vernichtet. Sie können ihre Daten am Eingang einem Teamer mitteilen oder einen bereits ausgefüllten Bogen mit ihren Daten abgeben. Einen Vordruck finden Sie auf unserer Homepage www.weinsheim-ruedesheim.de

Wir werden KEINE Vorabanmeldungen oder Platzreservierungen entgegennehmen!

Bitte bringen Sie Ihre Alltagsmaske mit. Sie benötigen sie beim Betreten und Verlassen der Kirche. Auf dem Platz dürfen Sie sie abnehmen.

Vor dem Betreten der Kirche bitten wir Sie sich die Hände zu desinfizieren. Plätze werden markiert und von einem Ordner zugewiesen. Von Person zu Person bzw. Personen, die in einem Haushalt leben, muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern in alle Richtungen eingehalten werden.

Das Singen ist noch NICHT erlaubt, bzw. die Abstandregelungen sind dafür noch zu hoch. Daher wird es unterbleiben.

Angehörige der Risikogruppen besuchen den Gottesdienst auf eigene Verantwortung!

 

 

 

Online- Andachten, Informationen für die Gemeinde sowie verschiedene Aktionen werden Ihnen auf unserem You- Tube Kanal präsentiert. Feiern Sie mit uns Andacht oder Gottesdienst zu Hause, unterwegs, 24/7... wann und wo immer Sie mögen. Wir freuen uns über ein Abo und viele Likes!

Sie erreichen ihn unter der Adresse:

www.youtube.com/channel/UCIBYYTNtWfmGSIM458FtRlw

 

 

...auf Sendung

Die Nachbarschaft der Evangelischen Kirchengemeinden im Kreuznacher Land wie auch der Kirchenkreis An Nahe und Glan bieten eine Vielzahl von digitalen Andachts- und Gottesdienstangeboten an.

Vom kompletten Gottesdienst, über die gestreamte Abendandacht hin zu kurzen geistlichen Impulsen oder MP3 Podcasts ist alles dabei.

Wählen Sie einfach das für Sie passende, geistliche Angebot aus den unten genannten Möglichkeiten aus:

 

Kirchenkreis An Nahe und Glan

nahe-glan.ekir.de

 

Ev. Kgm. Roxheim

https://www.kirche-roxheim.de/

facebook:

https://www.facebook.com/roxheimevangelisch/

 

Ev. Kgm. Waldböckelheim

http://www.evkgmwbh.de/

 

Ev. Kgm. Bockenau

https://bockenau-sponheim.ekir.de/

 

Ev. Kgm. Gebroth- Winterburg

http://www.gebroth-winterburg.de/

 

Ev. Kgm. Weinsheim- Rüdesheim

 

Homepage:

www.weinsheim-ruedesheim.de

 Facebook:

https://www.facebook.com/Evangelische-Kirchengemeinde-Weinsheim-R%C3%BCdesheim-1557535761174002/?ref=bookmarks

 You Tube

https://www.youtube.com/channel/UCIBYYTNtWfmGSIM458FtRlw

 

Liebe Tauffamilien,

leider war es uns seit dem Beginn der Corona Krise nicht mehr möglich Taufen durchzuführen. Alle Taufen seit März mussten verschoben werden. Durch die noch geltenden Abstands- und Hygienevorschriften ist es immer noch nicht so einfach wie vor der Krise zu taufen, allerdings möchten wir als Presbyterium den vielen Anfragen für Taufen Rechnung tragen und Euch Möglichkeiten aufzeigen, wie wir dennoch schöne und würdige Taufen feiern können.

Möglichkeit 1: Taufen im Sonntags- Gottesdienst

Diese Möglichkeit besteht dann, wenn wir Präsenz- Gottesdienste feiern, die momentan aufgrund der hohen Auflagen nicht so häufig stattfinden wir gewohnt. In Weinsheim haben wir für den 02.08.2020 und für den 16.08.2020 um jeweils 10:30 Uhr Freiluftgottesdienste auf der Wiese hinter der Ev. Kirche geplant.

In Rüdesheim haben wir für den 09.08.2020 und den 23.08.2020 Gottesdienste um jeweils 10:30 Uhr in der Rüdesheimer Kirche geplant.

Es gelten hierfür strenge Abstands- und Hygienevorschriften (1,5 m Abstand von Hausstand zu Hausstand oder Person zu Person, die nicht in einem gemeinsamen Hausstand leben; Desinfektion der Hände am Eingang; Aufnahme der Kontaktdaten; klar definierte Plätze für jede Familie oder Einzelperson, begrenzte Platzanzahl. Instrumentalmusik und / oder Einspielen von Songs, die sich die Tauffamilien wünschen könnten, würde den Gemeindegesang ersetzen, denn dieser würde gegenwärtig noch 3 Meter Abstand voneinander von uns fordern.

In der Weinsheimer Kirche bleiben, nach Abzug der Mitwirkenden, gerade einmal 11 Plätze für Gemeindeglieder übrig, in Rüdesheim sind es immerhin 18.

Bei Freiluft- Gottesdiensten könnten wir wesentlich mehr Menschen versammeln. Hier ist es auch denkbar, dass sich Hausgemeinschaften z.B. mit kleinen Kindern auf selbst mitgebrachten Picknickdecken niederlassen, dann ein Abstand von 1,5 Metern gelassen wird bis zur nächsten Hausgemeinschaft. Selbstverständlich werden wir auch immer Stühle und Sitzgelegenheiten für diejenigen bereithalten, die nicht auf dem Boden sitzen möchten.

Hier könnten wir aber individuell schauen, wie viele Familienmitglieder / Hausstände bei der Taufe dabei sind und sie entsprechend platzieren. Das muss aber genau geplant sein, damit wir niemanden nach Hause schicken müssen wenn der Platz nicht reichen sollte.

Möglichkeit 2: Taufen in einem gesonderten, kurzen Taufgottesdienst

Diese Möglichkeit wurde seitens des Presbyteriums neu geschaffen aber auf das Jahr 2020 begrenzt, da normalerweise die Taufe immer im Gemeinde- Gottesdienst stattfinden sollte. Wir möchten euch allerdings damit die Gelegenheit geben eure Kinder taufen zu lassen, trotz der gegenwärtigen Lage.

Wir bieten diese gesonderten, kurzen Taufgottesdienste ausschließlich sonntags nachmittgas an oder an Sonntagen, an denen morgens kein regulärer Gottesdienst stattfindet auch morgens. Je nach Größe der Taufgesellschaft feiern wir den Taufgottesdienst entweder in einer unserer Kirchen oder Open Air. Es gelten die gleichen Abstands- und Hygienevorschriften wie bei Möglichkeit 1, allerdings haben wir die Option euch nach Hausständen verteilt in der Kirche (oder draußen) zu platzieren und dadurch mehr Platz zu gewinnen.  Hierfür ist es allerdings nötig eine komplette Gästeliste (mit Beschreibung der gemeinsamen Hausstände) im Voraus zu haben, um entsprechend planen zu können.

 

Möglichkeit 3: Haustaufe

Diese Möglichkeit wurde ebenfalls seitens des Presbyteriums neu geschaffen aber auf das Jahr 2020 begrenzt, da normalerweise die Taufe immer im Gemeinde- Gottesdienst stattfinden sollte. Wir möchten euch allerdings damit auch die Gelegenheit geben eure Kinder taufen zu lassen, trotz der gegenwärtigen Lage.

Bei der Haustaufe kommt der Pfarrer an einem Sonntagnachmittag zur Taufgesellschaft nach Hause. Hier könnte man beispielsweise bei schönem Wetter eine Taufe im Garten stattfinden lassen oder in einem Raum, wo es möglich ist, die Taufgesellschaft entsprechend zu versammeln. Die gesetzlich vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln für private Feierlichkeiten sind auch hierbei einzuhalten. (Adresssammlung, Desinfektion, Mindestabstände etc.) Näheres zur Gestaltung würde dann während eines Taufgespräches besprochen.

Die Taufe angesichts strenger Abstands- und Hygienebestimmungen

Einige für eine Taufe wichtige Elemente müssen aufgrund der Abstands- und Hygienebestimmungen etwas modifiziert werden. So sind die Hände des Pfarrers vor der eigentlichen Taufhandlung sichtbar zu desinfizieren und er darf das Kind nicht ohne Maske ansprechen, wenn er keinen Abstand hält. So wird es schwierig die Taufformel (Ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes...) dem Täufling zuzusprechen und ihn gleichzeitig im Rahmen der Taufhandlung zu berühren. Dies wäre nur mit dem Tragen einer Mundschutzmaske möglich, was aber für den Täufling ggf. angsteinflößend wirken könnte. Eine Variante hierzu könnte sein, dass die Taufhandlung von einem Elternteil oder einem Paten durchgeführt wird, während der Pfarrer die Taufformel – auf Abstand- spricht.

 Der Ablauf einer Tauffeier könnte wie folgt aussehen:

 Einstimmung und Begrüßung

Psalmgebet mit der Gemeinde im Wechsel

(ggf. auch Übertragung aus Kindergottesdienstpsalmbuch)

Gebet zur Einstimmung auf die Taufe

        (hier können sich Eltern, Familienmitglieder und Paten einbringen)

Lesung oder Erzählung einer biblischen Geschichte

(für Kinder auch etwas kreativer)

Instrumentales Musikstück

(z.B. Musik von CD / MP3 oder durch Instrument eines Familienmitgliedes)

Wassersegen (Eingießen des Taufwassers mit Betrachtung der Taufstätte)

Taufbefehl

Kurzansprache zum Taufspruch des Täuflings

Tauffrage an Eltern und Paten

Taufhandlung

Ggf. Übergabe der Taufkerze & Deutung

ggf. Segenssprüche der Eltern & Paten

Instrumentales Musikstück

(z.B. Musik von CD / MP3 oder durch Instrument eines Familienmitgliedes)

Gebete für den Täufling mit Vater Unser

Segen

Schlusswort und Verabschiedung

 

Terminabsprachen ab Montag, dem 27. Juli 2020 bei Pfarrer Alexander Eckes möglich!

Wir hören zu

Wir hören zu!

Der „ telefonische Besuchsdienstkreis“

Wir möchten besonders ältere oder einsame Gemeindeglieder in Zeiten der Corona- Krise nicht aus dem Blick zu verlieren.

Wir möchten  ihnen Informationen, Hilfe sowie spirituelle Impulse anzubieten.

Wer als Teamer/in teilnehmen möchte oder sich ein Gespräch wünscht, kann sich bei Küsterin Sabine Hackbarth (Tel.: 06758 809 890) melden. Sie koordiniert die Aktion und die Mitarbeitenden.

Gruppen, Kreise, Events

Wir werden alle Gruppen und Kreise, die nicht zwingend notwendig sind, bis auf weiteres aussetzen:

Davon betroffen sind unter anderem:

Kirchlicher Unterricht, Frauenkreise, Seniorenkreise, Kindergottesdienst…

Optionen für die Nachholtermine der Konfirmationen

Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden, liebe Eltern,

in den vergangenen Wochen haben wir uns im Presbyterium viele Gedanken darüber gemacht, wie wir die Konfirmationen nachholen können und sind etliche, mögliche Optionen durchgegangen. In der gestrigen Sitzung haben wir nun zwei Optionen erarbeitet, die wir Euch / Ihnen vorstellen wollen mit der Bitte um Eure / Ihre Stimme, welche Option Euch / Ihnen davon die liebste wäre.

Option 1:

Wir feiern am 30. August 2020 einen Open Air Gottesdienst am Weiher Lago- Cappisco, um 10:00 Uhr für die Rüdesheimer, um 14:00 Uhr für die Weinsheimer und Niederhäuser.

Dabei gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen für einen Gottesdienst im Freien (1,5 m Abstand von Hausstand zu Hausstand, Desinfektion der Hände am Eingang, Aufnahme der Kontaktdaten, klar definierte Plätze für jede Familie, die wir aber auch zahlenmäßig- wie bei jeder Konfirmation- begrenzen müssten (zwei Bierzeltgarnituren pro Familie). Instrumentalmusik und / oder Einspielen von Songs, die sich die Jugendlichen wünschen könnten, würde den Gemeindegesang ersetzen, denn dieser würde gegenwärtig noch 3 Meter Abstand voneinander von uns fordern. Bei schlechtem Wetter würden wir uns mit Zelten und Pavillons aushelfen.

 Option 2:

 Verschiebung der Konfirmationen ins Jahr 2021unmittelbar nach Ostern.

Termine wären:

am 11. April 2021; 10 Uhr in Weinsheim (auch für die Niederhäuser)

am 18. April 2021; 10 Uhr in Rüdesheim

 Je nach Stand der Corona- Lockerungen würden wir versuchen die Gottesdienste wieder in den Kirchen zu feiern oder uns in Weinsheim die Palmsteinhalle anzumieten und in Rüdesheim die Halle der VG Rüdesheim.

Wie es im April 2021 hinsichtlich der Abstands- und Hygieneregeln und mit dem Gemeindegesang aussehen wird, können wir noch nicht abschätzen. Wir können darauf hoffen, dass bis dahin wieder mehr Normalität eingekehrt ist oder wir müssen mit den Einschränkungen leben und ähnlich kreativ mit ihnen umgehen wie auch in 2020.

 Bitte gebt mit dem angehängten Rückmeldezettel eure Stimme bis zum 15. Juli 2020 ab.

INFOBRIEF UND STIMMZETTEL HIER ALS PDF- DUKUMENT HERUNTERLADEN

Entweder postalisch:   Gemeindebüro der Ev. Kgm. Weinsheim- Rüdesheim,

Kirchgasse 13, 55595 Weinsheim,

per Fax unter:             06758 93081

oder per Mail an:        weinsheim@ekir.de

Das Presbyterium wird sich dann die Stimmzettel anschauen, auswerten und schnellstmöglich eine Entscheidung treffen und diese bekannt geben.

 

Konfirmandenunterricht

Der Konfirmandenunterricht findet aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen hinsichtlich des Corona Virus bis auf weiteres NICHT statt

ANMELDUNG zu den NEUEN KONFIRMANDENKURSEN Jahrgang 2020 -2022

Die Konfi- & Elternabende zur Anmeldung der neuen Katechumenen am…

Montag, 15.06.2020; 19:00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Weinsheim (Kirchgasse 9, Weinsheim)

Dienstag, 16.06.2020; 19:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Rüdesheim  (Nahestraße 45, Rüdesheim)

müssen leider entfallen, da wir aufgrund der Corona- Schutzverordnungen in unseren Gemeindehäusern noch keine größeren Menschenansammlungen unterbringen dürfen.

Durch die Corona Krise ist vieles permanenten Änderungen unterworfen und bis dato noch nicht planbar. So auch die Gestaltung des Konfirmandenunterrichts der neuen Kurse 2020 -2022 (2020 Start der Kurse – 2022 Konfirmationen).

Geplant starten wir nach den Sommerferien mit dem Kirchlichen Unterricht, bzw. der Konfirmandenarbeit. Wie genau die Kurse angesichts strenger Hygienevorschriften und Abstandsregelungen aussehen werden, können wir leider noch nicht sagen.

Normalerweise ist es so, dass sich die Konfis 14- tägig dienstags von 17:15 -19:00 Uhr in Rüdesheim und 14- tägig freitags von 15:00 – 17:00 Uhr jeweils in den Ev. Gemeindehäusern treffen. Die Konfis aus Niederhausen- Norheim könnten sich dann einen Kursort aussuchen. Für gewöhnlich starten wir auch mit einer gemeinsamen Freizeit. Das ist augenblicklich leider auch nicht möglich. Die Konfizeit erstreckt sich dann vom Spätsommer 2020 bis Mai 2022, wo dann die Konfirmationen stattfinden würden.

Um überhaupt die Gruppengrößen und die Gestaltung des Unterrichtes, angesichts der Hygienevorschriften planen zu können, möchten wir Sie bitten Ihre Kinder bis 30. Juni 2020 mit dem verlinkten pdf - Anmeldeformular bei uns zum Konfirmandenunterricht anzumelden. Sie erhalten dann weitere Informationen und Einladungen, sobald wir die konkreteren Planungen durchgeführt haben.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen unter den oben angegebenen Nummern und Adressen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Eckes, Pfarrer

HIER klicken, um das Anmeldeformular herunterzuladen! Download startet automatisch!

 

 

Kontakt zum Gemeindebüro

 Das Gemeindebüro ist für Sie donnerstags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte zwecks Terminabsprache an Pfarrer Eckes.

Telefon: 06758 930 80 (Bitte besprechen Sie den Anrufbeantworter!)

Fax: 06758 930 81

E-Mail: weinsheim[at]ekir.de

Willkommen

Herzlich Willkommen auf der neuen Internetpräsenz der Ev. Kirchengemeinde Weinsheim- Rüdesheim.

Das Ö- TEAM, unser Team für die Öffentlichkeitsarbeit, baut die neue Seite nach und nach  auf. Sollten zu Beginn noch nicht alle Informationen zur Verfügung stehen bitten wir Sie noch um ein wenig Geduld, denn "gut Ding will Weile haben!"